Navigation überspringen

Weiterbildung und Beratung für den innovativen

Elektronikkonstrukteur,

dem Konstrukteur von Elektronikgehäusen

Expertenwissen zum Thema Leiterplattenbefestigung

Kontaktanfrage stellen

Leiterplattenbefestigung

Die Leiterplatte ist sehr stabil durch ihren schichtweisen Aufbau. In der Festigkeitslehre bezeichnet man das als faserverstärkten Kunststoff. Die Kombination aus hoher Zugfestigkeit in Faserrichtung und Steifigkeit bei vergleichsweise dünnem Aufbau prädestiniert sie als optimalen Halteverbund der dünnen Kupferbahnen sowie Kontaktierung der empfindlichen elektrischen und elektronischen Bauteile.

 

Während das Leiterplattenlayout vom Elektronikentwickler und Layouter designed wird, kümmert sich der Elektronikkonstrukteur professionell und fachlich kompetent um die Befestigung der Leiterplatten. Dabei definiert dieser in Absprache mit dem Team die Anzahl der Schrauben, den Ort und den Schrauben-Durchmesser. Diese Entscheidung trifft er basierend auf seiner fachlichen Einschätzung und abhängig von den Anforderungen an das betreffende Gehäuse.

In einem weiteren Schritt stellt der Elektronikkonstrukteur sicher, dass der Kontakt zum elektrisch leitenden Gehäuse hergestellt wird. Diese Verbindung muss aufrechterhalten bleiben, selbst wenn mechanische Belastungen wie Schwingungen oder Schock auf das Gerät einwirken.

 

Gerne stelle ich Ihnen ein persönliches Angebot zusammen und berate Sie rund um das Thema der Leiterplattenbefestigung. Dabei orientiere ich mich  an der VDI2230, lege diese aber speziell für Leiterplatten aus. Setzen Sie sich gerne mit mir in Verbindung, um mehr zu erfahren. Ich freue mich auf Ihre Kontaktanfrage!

Telefonhörer

Sie haben weitere Fragen zum Thema Leiterplattenbefestigung? Ich berate Sie gerne.

Beratung anfordern